Archiv der Kategorie: 2020

2 Meistertitel beim TSV

Ein kurzer Rückblick auf das letzte Jahr: Die Herren 30 holten den Meistertitel nach Seffern und waren somit als Aufsteiger in der A-Klasse vertreten. In dieser – durch Corona bedingten – Übergangssaison, schafften es sogar zwei Mannschaften den Meistertitel zu holen.

Das letzte Spielwochenende hatte es in sich. Samstags starteten die U18 Mädels in Ulmen und blieben auch dort ungeschlagen. Nachdem sie alle 4 Einzel gewonnen haben, holten sich auch beide Doppel und siegten somit 14:0. Somit stand für Samstag, den 12.09.2020 fest, dass das Spiel gegen den Tabellenführer entscheidend wird. Sowohl unsere Mädels, als auch Bad Bertrich waren bisher ungeschlagen. Somit gaben die Mädels alles und konnten drei Einzel für sich entscheiden. So wurde es spannend in den Doppeln: Doppel 1 siegte mit 6:4 6:1 und Doppel 2 musste sich im CTB geschlagen geben (6:3 4:6 8:10). Wir gratulieren zu einem tollen 9:5 und somit auch zum verdienten Meistertitel! Ihr wart super!

Unsere Herren 50 hatten zum letzten Spieltag den bis zu diesem Spieltag ungeschlagenen Tabellenführer aus Kordel zu Gast. Es kam also zum erwarteten Spitzenspiel. In den Einzeln konnten die Partien diesem Anspruch, zumindest vom Ergebnis her, nur teilweise gerecht werden. Mit 0:6 0:6, 6:3 6:1 und 6:1 6:1 waren die Spiele deutlich, lediglich das Einzel unserer Nr. 2 war mit 6:3 6:7 5:10 spannend – leider mit dem besseren Ende für den Gast.

Mit dem 4:4 aus den Einzeln war die Marschrichtung klar – nur mit zwei gewonnenen Doppeln konnte die Meisterschaft noch gewonnen werden. Unter diesen Voraussetzungen entwickelten sich zwei spannende Partien, die mit 7:5 6:1 und 6:3 2:6 10:6 an unsere Herren 50 gingen.
Somit bleiben unsere Herren 50 in der Saison ungeschlagen und sichern sich durch das heutige 10:4 den Meistertitel!
Der TSV gratuliert herzlich zu dieser starken Leistung!

Herren 50 -Meister 2020

Auch die Damen beenden die Übergangssaison mit einem Sieg! An einem spannenden Spieltag voller CTBs ging der Sieg an unsere Damen. Yvi siegte mit 6:4 6:3, Biggi gewann 7:5 5:7 10:3, Bine siegte 1:6 6:0 10:4 und Nicole musste sich mit 4:6 4:6 knapp geschlagen geben. Somit waren die Doppel entscheidend und auch hier kam die Entscheidung im CTB: Doppel 1 6:7 7:5 10:7 und Doppel 2 6:4 1:6 9:11. Wir gratulieren den Damen zum 9:5 Sieg!

Damen

Zum letzten Heimspiel der Saison für unsere Herren 30 waren die Gäste aus Bernkastel-Kues zu Gast. Diese schienen zu Beginn des Spieltags den besseren Start zu erwischen und gingen so auf allen drei Plätzen deutlich in Führung. Bei den Einzeln von Peter und Klaus konnten diese auch im weiteren Spielverlauf nicht mehr viel Zählbares auf die Punktetafel bekommen. Lediglich Marco, auch genannt Funki, konnte nach dem 1:6 den zweiten Satz mit 6:3 gewinnen und musste sich leider im CTB äußerst knapp mit 8:10 geschlagen geben 🙁 .
Nach diesem ungünstigen Spielstand von 0:6 war nun die zweite “Rutsch” gefordert.
Und diese wusste an diesem Spieltag zu überzeugen. Ähnlich wie zuvor bei den Gästen gingen die Spiele von Thomas, Volker und Kevin deutlich an unsere Herren, die sich dadurch eine gute Ausgangssituation – 6:6 – für die nachfolgenden Doppel erarbeiteten.
Hier ergaben sich drei gute Spiele von denen der Gastgeber zwei gewinnen konnte. Somit hieß es am Ende 12:9, was unseren Herren zum Abschluss der Medenspiele einen Heimsieg bescherte.
Nach einer starken Saison unserer Herren 30 – in ihrer ersten A-Klasse Saison – können diese erhobenen Hauptes in das nächste Jahr starten.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg für ihre kommenden Spiele!

4. Spieltag

Für unsere Herren 50 ging es zum Auswärtsspiel nach Riol.
Nach den Einzel stand es 4:4, wobei – zumindest vom Ergebnis her – zwei klare Siege und zwei knappe Niederlagen (beide im CTB verloren 🙁 ) auf der Seite des TSV standen.
Somit ergab sich eine gute Ausgangssituation wie die nachfolgenden Doppel.

Bei diesen gab es dann jeweils einen Sieg und eine Niederlage – und somit die Punkteteilung mit dem Endergebnis 7:7.
Dadurch bleiben unsere Herren 50 in einer sehr guten Ausgangslage für das abschließende Gruppenspiel am 05.09 in Seffern, wo sie mit einem Sieg, gegen den Tabellenführer aus Kordel, die Meisterschaft klar machen können. Über Unterstützung an der Anlage würden sich die Herren 50 bestimmt freuen 😉
Wir wünschen auf jeden Fall viel Erfolg!

Unseren Herren 30 durften, ebenfalls zu einem Auswärtsspiel, die Reise nach Könen antreten.
Bei morgens noch kühlen Temperaturen begannen die Spiele auf der 2-Platz Anlage.
Nach einigen engen und hochklassigen Spielen konnten sich unsere Herren eine gute Ausgangssituation – mit vier gewonnenen Einzeln – für das Doppel erarbeiten.

Nach dem 8:4 – aus Sefferner Sicht – musste nur noch ein Doppel gewonnen werden und die Herren begannen motiviert. Wie auch bei den Einzeln waren die Spiele auf einem hohen Niveau und schlussendlich konnten alle drei Doppel gewonnen werden.
Am Ende Stand somit ein Auswärtssieg mit dem Ergebnis 17:4 fest, der in dieser Höhe vielleicht etwas zu hoch ausfiel. Dennoch war es der erste Sieg in der A-Klasse, der die Motivation für das abschließende Heimspiel am 06.09 nochmal zusätzlich erhöht hat.

Wir gratulieren den Herren 30 und wünschen ihnen viel Erfolg.

TSV schießt Elfmeter

Am Wochende vom 15.08/16.08.20 veranstaltete der SV Schleid ein SVS Sport Wochenende mit Elfmeterschießen und viel Fußball von Klein bis Groß. So versuchten sich also unsere TSV Männer mal bei einem anderen Ballsport. Ob das gut geht?

TSV beim SV Schleid ( Foto ©SV Schleid)

Jedes Team bestand aus 5 Schützen und einem Torwart und so trat der TSV in der Vorrunde gegen 6 andere Teams an. Die Motivation war groß und die Fans am Rand gaben alles. Mit einem Torverhältniss von 21:25 reichte es nicht fürs Halbfinale, aber wie heißt es so schön: Dabei sein ist alles. 🙂

© SV Schleid

MBS Cup in Olk

Unsere Olker Tennisfreunde veranstalteten am Wochenende des 24.06.- 26.06.2020 ein LK- Herrenturnier . Der TSV hatte gleich 3 Männer im Kampf um den Sieg am Start.

Metty, Klaus, Volker

Hier der Auszug aus der Festzeitschrift des SFC Olk (© SFC Olk):

  1. Volker Heckmanns

Als im LK-Ranking höchst gemeldeter Spieler geht Volker als Turnierfavorit ins Rennen. Dieses Jahr hat er in der Medenrunde bereits einen LK 13 Spieler geschlagen. Es scheint also alles bereit.

Festzeitschrift des SFC Olk (© SFC Olk)
  1. Mathias Leuck

Der Turnierorganisator aus Seffern kommt nun auch in Olk Turnierluft schnuppern. Neben seinen herausragenden Fähigkeiten als Organisator wurde der Redaktion zugetragen, dass Mathias auch die Grillzange ein- und beidhändig beherrscht.

Festzeitschrift des SFC Olk (© SFC Olk)
  1. Klaus Plinius

Es hält sich in Olk hartnäckig das Gerücht, dass viele der Unebenheiten auf Platz 1 von einem sagenumwobenen Match zwischen Klaus und Bernhard herrühren. Es soll sich um das Jahr 2013 n.Ch. Zugetragen haben. Zahlreiche Löcher im Netz sind heute noch als stumme Zeugen einer Schlacht zu besichtigen … Wir hoffen auf eine Neuauflage!!!

Festzeitschrift des SFC Olk (© SFC Olk)

Metty musste sich in der ersten Runde geschlagen geben und zog somit in die Trostrunde ein. Dort war nach der nächsten Runde leider Schluss. Volker und Klaus konnten die erste Runde für sich entscheiden und zogen ins Viertelfinale ein. Volker musste sich dort leider geschlagen geben, Klaus – der Turnierfavorit – zog ins Halbfinale ein. Hochmotiviert trat Klaus an, leider hat es zum Finaleinzug nicht gereicht. Somit gratulieren wir Metty und Volker zu ihrer guten Leistung und Klaus zu einem tollen 3. Platz! Auch alle Fans kamen am Wochende voll auf ihre Kosten. Ein schönes Wochenende in Olk! Und nächstes Jahr holen die Turnierfavoriten auch den Sieg 🙂

3. Spieltag

Am Wochenende hatten die Herren 30 und die U18 Mädels ihre Spiele. Soviel ist sicher, der CTB war nicht auf unserer Seite 😉

Den Anfang machten die U18 Mädels am Samstag in Seffern. Mit einem 12:2 Sieg bleiben sie weiterhin ungeschlagen. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Herren 30 spielten am Sonntag in Föhren. Nach 3 gewonnen und 3 verlorenen Einzeln waren die Doppel entscheidend. Dabei ging ein Doppel klar an den TSV, die anderen beiden Doppel mussten sich leider im CTB geschlagen geben. Trotzdem ein super Leistung in der A-Klasse.👍

Am Montag durften die Mädels nochmal antreten und hatten ein Gastspiel in Leiwen. Auch hier stand es nach den Einzeln unentschieden (2:2), sodass die Doppel entscheidend waren. Hier siegte ein Doppel und eins musste sich im CTB mit einem 8:10 knapp geschlagen geben. Glückwunsch zu einem tollen 7:7, Mädels.

Hoffentlich gehen die nächsten CTB nochmal an den TSV!

2. Spieltag

Am Wochenende fand der zweite Spieltag der Übergangssaison statt und alle vier Mannschaften waren dabei!

Den Anfang machten am Samstag unsere U18 Mädels in Olk und brachten einen 10:4 Sieg mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Leistung. Um 14 Uhr traten die Herren 50 in Seffern gegen Bollendorf an und beendeten den Samstag erfolgreich mit 14:0.
Herzlichen Glückwunsch.

Herren 50

Sonntagmorgen ging es in Seffern weiter: die Herren 30 bestritten ihr erstes Spiel in der A-Klasse als 6er Mannschaft. Tolles Tennis wurde geboten, auch wenn der Sieg mit 8:13 an die Gäste aus Trier ging. Die Damen starteten nach den Herren gegen die Gäste aus Trier und mussten sich, trotz einer super Leistung, leider geschlagen geben. 😉

1.Spieltag

Das erste Spielwochenende, mit Einschränkungen durch die Corona-Verordnung, ist geschafft. Alle Spieler und Zuschauer haben diese Situation super gemeistert und die Freude am und auf dem Platz war nicht getrübt. Danke dafür.

Mädels U18

Die Mädels U18 machten den Anfang und starten mit einem guten 7:7 in die Saison. Die Herren50 brachten vom Auswärtsspiel einen 9:5 Sieg mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch. Die Damen mussten sich leider knapp mit 5:9 geschlagen geben. Nächstes Wochenende gehts weiter!

Damen

Übergangssaison 2020

Hier kommt der aktuelle Spielplan für die Übergangssaison 2020. Der TSV ist mit vier Mannschaften dabei. Zuschauer sind unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung gestattet. Wir freuen uns auf eine schöne Saison und wünschen allen Spielern viel Spaß und Erfolg!

Es geht wieder los!

Endlich kommt wieder Leben auf die Anlage, wenn auch noch eingeschränkt unter Berücksichtigung der aktuellen Corona- Maßnahmen. Die Plätze sind für alle Mitglieder unter Einhaltung der ausgehängten Verhaltensregeln wieder geöffnet worden. Nähere Infos zur Platzbelegung oder den Verhaltensregeln könnt ihr auch beim Vorstand erfahren. Wir freuen uns, dass der Tennisplatz wieder regelmäßig von allen motivierten Spielern, groß und klein, genutzt wird! Viel Spaß beim Trainieren!

Aktuelle Situation

Mit diesem Beitrag wollen wir euch auf zwei Punkte aufmerksam machen, die durch die Coronavirus-Gefahr (COVID-19) uns alle betreffen.

  1. Als Vorstand haben wir beschlossen den Einzug der Mitgliedsbeiträge auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, da einige unser Mitglieder von Kurzarbeit betroffen sind.
  2. Die Tennisanlage ist nach aktuellen Informationen mindestens bis zum 19.04.2020 geschlossen. Somit fallen auch die geplanten Termine für die Platzinstandsetzung aus.

Sobald neue Informationen & Termine bekannt sind, werden wir euch diese hier oder auf Facebook mitteilen.

Bleibt gesund und bleibt zuhause! 🙂