Vereinsmeisterschaft 2019

Während der Medenrunde wurden fleißig LK – Punkte gesammelt, Matches gewonnen , Aufstieg gefeiert, aber eine wichtige Frage fehlte noch: Wer ist denn der Vereinsmeister 2019?

Und so wurde ab Juli die Vereinsmeisterschaft in den Konkurrenzen: Herren, Damen, Herren 50, Jugend und Mainzelmännchen ausgespielt. Insgesamt haben sich 30 Spieler angemeldet, um den Titel Vereinsmeister 2019 zu ergattern.

Die Vorrunde wurde ausgelost und somit standen die Begegnungen im Kampf um Ruhm und Ehre fest. Fleißig wurden alle Spiele gespielt und ab Mitte August konnten dann die Halbfinale ausgespielt werden. Am 01.09.2019 war es dann soweit, denn nun wurden die Finalspiele und Spiele um Platz 3 gespielt. Spannende Spiele waren so in allen Konkurrenzen zu sehen und alle gaben ihr Bestes. So konnte auch das Publikum begeistert werden und es war ein schöner, geselliger Tag.

Siegerehrung Vereinsmeisterschaft 2019

Wir gratulieren recht herzlich den Vereinsmeistern 2019:

Bei den Mainzelmännchen traten an: Leno, Mara, Lea, Luise, Kai, Tim. In verschiedenen Motorikspielen und im Einzel zeigten sie ihr Können und sammelten Punkte. Alle haben super gespielt! Die Medaillen gingen an: 1. Luise 2. Lea 3. Leno 

In der Jugend traten an: Joshua, Marie, Felix, Annika, Emelie, Leonard, Henry. Im Finale spielten Henry und Marie 6:4 6:4 und somit holt Henry den Titel des Vereinsmeister in der Jugend. Im Spiel um Platz 3 gewann Leonard mit 6:2 6:0 gegen Annika.

Siegerehrung Jugend 2019

Bei den Damen traten an: Yvi, Mona, Biggi, Kathi, Bine, Nicole. Ins Finale schafften es Yvi und Biggi und in einem spannenden Spiel holte sich Yvi den Titel Vereinsmeister 2019. Im Spiel um Platz 3 setze sich Kathi gegen Bine durch!

Bei Herren 50 traten an: Alwin, Rainer, Rolf, Werner, Josef, Theo .Hier schafften es Alwin und Josef ins Finale und Alwin holte sich den Titel des Vereinsmeisters! Im Spiel um Platz 3 setzte sich Rolf gegen Theo durch .

Herren:  Tom, Metty, Klaus, Gunnar, Peter, Michael. Tom gewann das Finale gegen Peter mit 6:4 6:0 und ist somit Vereinsmeister! Im Spiel um Platz3 entscheidet es sich noch zwischen Klaus und Gunnar.   Die Herren und Herren 50 spielten auch eine gemeinsame Trostrunde. Dabei kamen Rainer und Werner ins Finale und Michael und Metty spielten um Platz3. In einem spannenden Match mit CTB siegte Michael.

Herzlichen Glückwunsch an alle Vereinsmeister: Ruhm und Ehre 2019 gehört euch 🙂

Vereinsausflug 2019

Erlebnisführung “Das Geheimnis der Porta Nigra”

Am 31.08.2019 war es soweit, der TSV ging auf Reisen. Dazu haben sich 30 Mitglieder angemeldet und so ging es um 10.30 Uhr in Seffern los. Mit dem Bus ging die Reise nach Trier. Dort wurden wir an der Porta Nigra von einem Zenturio begrüßt. Dieser nahm uns mit in jene Zeit, als Rom die Welt regierte – und der Kaiser in Trier die Geschicke des Imperiums leitete. So erlebten wir die spannende Führung: “Das Geheimnis der Porta Nigra”! Anschließend ging es zum gemeinsamen Mittagessen und jeder konnte sich stärken. Am Nachmittag stand Zeit zur freien Verfügung auf dem Plan und diese wurde vielfältig genutzt: ob zum Shoppen oder Sightseeing, beim Besuch eines Escape Rooms, dem neuen Aussichtsturm in Trier oder einer leckeren Cocktailbar oder Eisdiele. So war für jeden das passende dabei. Am Abend stand die Rückreise an und ein gemütlicher Ausklang am Tennisplatz. Danke an alle, die mitgefahren sind und so zu einem schönen Vereinsausflug beigetragen haben. Wir hoffen es hat allen gut gefallen und freuen uns aufs nächste Mal!

Westeifel- Cup in Wissmannsdorf

Am Wochenende vom 23.-25.08.2019 fand in Wissmannsdorf ein LK- Turnier für Herren statt und dort kämpften Klaus und Gunnar um den Titel . In der ersten Runde konnte Klaus sich durchsetzen und spielte weiter in der Hauptrunde. Gunnar musste sich geschlagen und spielte in der B- Runde weiter. Auch dort musste er sich leider geschlagen geben. Trotzdem super gespielt! Klaus kämpfte sich bis ins Halbfinale und verpasste knapp den Einzug ins Finale. Im Spiel um Platz3 hatte Dirk die Nase vorne mit 3:6 und 6:7. Aber Klaus hat eine tolle Leistung im Turnier gezeigt und wir gratulieren zum 4. Platz!

Kinder- und Jugendkreismeisterschaft

Am 17./18.08.2019 fanden die Kinder- und Jugendkreismeisterschaften in Speicher statt und auch da durfte der TSV natürlich nicht fehlen. Aufgrund der Wettterlage wurden die Spiele in die Tennishalle nach Bitburg verlegt.

Vertreten waren in den einzelnen Konkurrenzen: U18 Emelie, U15 (m)Leonard und Henry, U15 (w) Annika und U12 Henry. Emelie verpasst mit 6:7 3:6 knapp das Weiterkommen und auch Leonard und Henry mussten sich in der U15 geschlagen geben. In der Konkurrenz U12 schaffte Henry den Einzug ins Halbfinale und holte sich Platz 3. Annika schaffte es auch mit einem Sieg ins Halbfinale und belegte dann den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle für eure tolle Leistung!

Hans- Heinen- Cup

Am Wochenende des 17./18.08.19 fand der Hans- Heinen- Cup in Neuerburg statt. Gleichzeitig feierte der Verein sein 40. jähriges Bestehen. Trotz des Wetters gaben alle Spieler ihr Bestes und Nicole erreichte mit Tina aus Bettingen den 3. Platz bei den Damen. Herzlichen Glückwunsch.

Danke an den TC Neuerburg zur Bereitstellung des Fotos der Siegerehrung.

Siegerehrung Hans- Heinen- Cup Foto: TC Neuerburg

Mixed- Runde 2019

In den Sommerferien nahm der TSV wieder an der Mixed- Runde teil. Gespielt werden dabei, wie in der Medenrunde, 4 Einzel und 2 Doppel. Dabei besteht ein Team aus 2 Damen und 2 Herren und die Doppel werden als Mixed gespielt. So fanden spannende Begegnungen und Matches statt gegen die Teams aus Schweich, Leiwen, Trittenheim und Dudeldorf. Danke an alle Spieler und Fans für eine schöne Zeit in der Mixed Runde!

Vereinsausflug 2019

Am 31.August 2019 ist es soweit… der TSV geht auf Reise! Dazu sind alle aktiven und inaktiven, große und kleine Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen. Also tragt euch das Datum in den Kalender ein und packt euren Rucksack!

Wir werden den Tag in Trier verbringen. Dort steht die Erlebnisführung „Das Geheimnis der Porta Nigra“ auf unserem Programm:

Ein Zenturio – im Glanz seiner Paraderüstung – entführt uns in jene Zeit, als Rom die Welt regierte – und der Kaiser in Trier die Geschicke des Imperiums leitete. Plötzlich stehen die Zuschauer inmitten jener ereignisreichen Zeit – und das nicht nur als passive Beobachter! Spannend, unterhaltsam und humorvoll nimmt uns der Zenturio mit auf eine bewegte Zeitreise.

Anschließend gibt es , je nach Anmeldungen, verschiedene Möglichkeiten: Gemeinsames Mittagessen, Besuch eines Escape Rooms, Erkundungen am Petrisberg, Biergarten, Spielplätze, Shoppen, Zeit zur freien Verfügung…

Nach der Heimreise können wir den Tag auf der Tennisanlage gemütlich ausklingen lassen.

Hast du Lust auf einen schönen Tag mit dem TSV? Dann melde dich bis zum Ende Juli bei Familie Leuck an! Dort erhälst du alle weiteren Infos (Zeiten, Kosten etc.) 06561/9493811 oder sabine.hau@tsv-seffern.de oder mathias.leuck@tsv-seffern.de

Tenniscamp 2019

Am 06.07.2019 veranstaltete der TSV Seffern wieder ein Tenniscamp für unseren hochmotivierten Tennisnachwuchs. 14 Kinder und Jugendliche haben sich angemeldet und starteten um 10 Uhr gemeinsam mit Peter, Volker und Metty an der Anlage.

Los ging es mit Aufwärmen und Joggen durch Seffern.
Anschließend wurde in verschiedenen Gruppen trainiert ,mit abwechslungsreichen Trainingseinheiten: Die Kids trainierten Motorikübungen, vertieften ihre theoretischen Grundlagen und verbesserten Kondition- und Koordinationsfähigkeiten. Auch die Grundschläge Vorhand, Rückhand, Volley , Überkopfbälle, Aufschlag wurden in unterschiedlichen Übungen trainiert und können im Einzel und Doppel umgesetzt werden.
Gegen 16.00 Uhr endete die letzte Trainingseinheit und der Tag konnte beim gemütlichen Grillen ausklingen.

Vielen Dank an alle Spieler, die so toll mitgemacht haben und mit viel Freude dabei waren und natürlich vielen Dank an die Herren, die den Kids so einen tollen Tag ermöglicht haben!
Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Sommerfest des TC Dudeldorf

Am Wochenende des 29./30.06.19 fand das Sommerfest des TC Dudeldorf statt. Gespielt wurde in 2er Teams in der Herrenkonkurrenz und Herren 50. Und so waren Metty und Tom, sowie Klaus und Michael für den TSV mit dabei! Der Spielmodus sah vor, dass ein Spieler mit Einzel startet und nach Ablauf der Zeit der zweite Spieler bei dem erreichten Spielstand übernimmt und weiterspielt. Nach Ablauf der Zeit startet dann bei dem Ergebnis das Doppel.

Tom und Metty spielten gegen das Team aus Dudeldorf 20:7 und gegen Olk 12:13

Klaus und Michael spielten 13:18 gegen Dudeldorf und gegen das Team aus Olk 11:9

Die Medenrunde und der Meistertitel

Am letzten Wochenende endete die diesjährige Sommerrunde für unsere Mannschaften. Mit am Start war der TSV in verschiedenen Mannschaften:

  • Herren 30 und Damen
  • U12 Gemischt, U15 Jungen und U18 Mädchen als SG mit Dudeldorf
  • Herren 50 SG Wissmannsdorf/Seffern/Fließem

Unser Tennisnachwuchs zeigte wieder einmal sein Können und Spaß am Spiel. Die U15 Jungs spielte dieses Jahr zum ersten Mal in dieser Altersklasse und belegte einen super 4.Platz mit 2 Siegen und 3 Niederlagen. Dabei wurden 31 Matches gewonnen und 39 verloren. Ein super Erfolg für ein tolles Team.

In der neu gebildeten U12 bestritten viele Spieler ihre erste Medenrunde. Auch wenn es noch nicht zu einem Gesamtsieg gereicht hat, haben sie 15 Matches gewonnen und super gekämpft. Macht weiter so!

Unsere drei U18 Mädels zeigten in der SG was in ihnen steckt. Es wurde ein toller 5. Platz erreicht mit 2 Siegen, 1x Unentschieden und 3 Niederlagen. Dabei haben die Mädels 39 Matches gewonnen und 42 verloren. Super gemacht!

Die Herren 50 spielten in ihrer Saison immer oben mit und schafften es am Ende mit einem 3. Platz aufs Treppchen. Sie holten 4 Siege mit nach Haus und mussten sich nur 2 mal geschlagen gegeben. Mit 51 gewonnenen Matches und 33 verlorenen haben sie ein tolles Ergebnis erzielt. Herzlichen Glückwunsch.

Unsere Damen starteten hochmotiviert in die Saison, mit dem Ziel selbstverständlich die Klasse zuhalten. Mit einem tollen 4. Platz haben sie dieses Ziel erreicht, dazu zählen 2 Siege und 3 Niederlagen. Mit 31 gewonnen und 39 verlorenen Matches steht das Ziel für die nächste Saison fest: Sie wollen ganz oben mitspielen 🙂

Wie heißt es so schön… das beste kommt zum Schluss..unsere Herren 30 haben die beste Medenrunde gespielt und es geschafft den Meistertitel zu holen. Herzlichen Glückwunsch! Schon vor der Saison angekündigt, verfolgten die Herren ehrgeizig ihr Ziel und schafften es ungeschlagen zum Aufstieg. In den 6 Begegnungen gaben sie nur 18 Matches ab und siegten in 66! Damit schafft es erstmalig eine TSV Mannschaft in die A- Klasse. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an alle Fans, die während den Spielen zum Anfeuern vorbeikamen. Schön dass ihr da wart. So war es auch immer neben dem Platz ein geselliges Miteinander. Wir zählen auch im nächsten Jahr auf euch!